Neurologie

In der Neurologie werden Erkrankungen des zentralen Nervensystems behandelt.
Folgende Diagnosen können vorliegen:
Schlaganfall (Apoplexie)
Parkinson                                                                                                                                                             Bild "Neurologie.bmp"
Multiple Sklerose
Schädelhirnverletzungen
Querschnittslähmunge /Rückenmarksläsionen
Schmerzsyndrome
Tumore
u.a.
Ziele in der Ergotherapie
Aufbau, Erhalt und Förderung physiologischer/funktioneller Bewegungen und Fertigkeiten wie z.B. Koordination, Grob- und Feinmotorik, Tonusregulation, sensorische Wahrnehmung
Entwicklung und Förderung der sozio-emotionalen Fertigkeiten u.a. in den Bereichen der emotionalen Steuerung, des Antriebs und der Motivation, Krankheitseinsicht
Erhalt und Verbesserung der neuropsychologischen (kognitiven) Defizite wie z.B. Konzentration, Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit oder Kommunikation
Wiedererlangen des Körperschemas und der Körperwahrnehmung durch sensorische Integration
Förderung der Eigenständigkeit,der Initiative und der realistische Selbsteinschätzung
Handlungskompetenzen für eine größtmögliche private, berufliche oder häusliche Selbstständigkeit erarbeiten
Beratung, Versorgung und Erprobung von geeigneten Hilfsmitteln/Alltagshilfen

Steigerung der Belastbarkeit und Ausdauer, ggf. für eine berufliche Wiedereingliederung
Erlernen von Kompensationsstrategien

Die Behandlung gilt als abgeschlossen, wenn die realistischen Behandlungsziele erreicht werden konnten oder der Patient bestimmte Handlungskompetenzen erworben hat.
Zum Erreichen der Behandlungsziele können spezifische Behandlungsmethoden wie z.B. Affolter, Perfetti, Bobath in der ergotherapeutischen Behandlung Verwendung finden, wenn der Therapeut dies für den Patienten als sinnvoll erachtet.
Behandlungsverordnungen können sein
Ergotherapeutische sensomotorisch-perzeptive Behandlung
Ergotherapeutische motorisch-funktionelle Behandlung
Ergotherapeutische psychisch-funktionelle Behandlung
Ergotherapeutisches Hirnleistungstraining